Seiteneigenschaften

Sie können das optische Erscheinungsbild Ihres Internetauftrittes individuell gestalten. Wenn Ihnen beispielsweise, das Standartfarbdesign nicht zusagt, können Sie dieses ändern. Um in diesen Bereichen Veränderungen vorzunehmen, müssen Sie auf die Seitenbearbeitung Ihrer Homepage wechseln. Dazu müssen Sie über den Bereich "Edit" auf "Seiten" klicken und dann Ihre Homepage mit Doppelklick zur Bearbeitung öffnen.

Nun sehen Sie rechts den Adminstrationsbereich. Wenn Sie aktuell auf Ihrer Seite nichts ausgewählt haben, finden Sie dort lediglich "Seitenvorschau" und "Seiteneigenschaften".

Öffnen Sie die Seiteneigenschaften, indem Sie mit der Maus darauf klicken. In dem Fenster, dass sich nun öffnet, sehen Sie oben die Reiter (Tabs) "Seiteneigenschaften" und "Metadaten". Daneben ist noch ein Pfeil, der Ihnen sämtliche andere Bereiche der Seiteneigenschaften auflistet und ganz rechts können Sie alle anzeigen lassen.

  • Tipp: Unter "Seiteneigenschaften" können Sie für jede Seite einzeln entscheiden, ob Sie sie in Ihre Seitennavigation sichtbar einbauen wollen und ob Ihre Seite auf sozialen Netzwerken geteilt werden darf. 

Kopfgrafik: breiter Slider oder schmale Kopfgrafik?

Bevor Sie auf "alle anzeigen" wechseln, sehen Sie in der untersten Zeile das Feld "Kopfgrafik". Hier haben Sie die Möglichkeiten "Kopfbilder" oder "Slider" auszuwählen. Dies können Sie für jede Seite einzeln neu einfügen und auswählen, falls Sie wollen. Sie sollten es aber auf jeden Fall für Ihre Homepage entscheiden.

Was sind Kopfbilder und Slider und wie füge ich sie ein?

Präferenzen einstellen

Wenn Sie sich "alle anzeigen" lassen, sehen Sie das Fenster, wie auf dem Bild links.

In diesem Bereich werden die Präferenzen definiert, die für farbliche Gestalt und das Schriftbild Ihres Internetauftritts zuständig sind.

Bei den meisten Zeilen ist rechts neben der Zeile ein kleines Fragezeichen. Mit einem Klick auf das Fragezeichen, wird Ihnen erläutert, was durch den Inhalt der entsprechenden Zeile verändert werden kann.

Für sämtlichen farblichen Veränderungen auf Ihrer Seite müssen Sie die gewünschten Fraben in Form von Hexadezimalcodes eingeben. Diese beginnen immer mit # und bestehen danach aus 6 Ziffern und Buchstaben. Über eine Internet-Suchmaschine mit dem Suchbegriff "hexadezimaler Farbcode" finden Sie schnell eine Tabelle in der Ihnen alle Farben in dieser Schreibweise aufgeführt werden.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Faben in der Navigation oder die Farben von Ihren Links zu verändern. Die jeweilige "Hover-Farbe" gibt an, welche Farbe das Objekt hat, während der Mauszeiger darauf liegt.

 

Bei den Schirftarten haben Sie eine feste Auswahl, die Ihnen zur Verfügung steht. Sie können jedoch die Schriftgröße ändern. Hierzu müssen Sie in der Zeile Schriftgöße die gewünschte Größe eingeben und danach "px" (für Pixel). Also z.B. "16px"

Angeben eines Standard-Kontaktes

Ebenfalls in diesem Bereich gibt es die Kategorie "Präferenzen: Kontaktformular". Hier müssen Sie Angaben machen.

 

In der Zeile Kontakt für das Kontaktformular muss ein Kontakt hinterlegt sein, der für Besucher der Seite unter dem Seitenfußfeld "Kontakt" ansprechbar ist. Wichtig ist auch, dass Sie einen Haken setzen in dem Feld "Termindatenbank", da nur dann die Einbindung mit www.termine-e.de funktioniert.

Für die Verknüpfung mit termine-e ist es weiterhin notwendig, die Zeile "Präsenzname für Termindatenbank" etwas weiter oben in den Seiteneigenschaften auszufüllen.
Erst so wird Ihr termine-e Quellkanal für das Darstellen Ihrer Termine erstellt.