Bilder

Was ist ein Kopfbild?

Ein Kopfbild ist das oberste Bild einer Start-, Inhalt- oder Teaserseite. Es steht in der Ansicht eines Panoramas noch über dem Titel der Seite. Auf der Homepage Ihrer Seite ist die optimale Größe 1920 x 800.

Die Standardgröße, für Kopfbilder auf anderen Seiten ist 1920 x 280. Sie können das Kopfbild mit einem gewöhnlichen Bildbeartbeitungsprogramm zuschneiden.

Da das Kopfbild das Titelbild einer Seite ist, sollte es charakteristisch und ausdrucksstark sein und die inhaltliche Aussage des Artikels/Berichts/Interviews/Textes der Seite widerspiegeln.

Weitere Informationen zu den Bild- und Videoformaten

Wie groß sollte ein Bild im Text sein?

Für eine gute und sichere Internettauglichkeit sollte das Bild im jpeg-Format und in der Auflösung nicht größer als 72 Pixel sein. Höhere Auflösungen nehmen beim Hochladen in die Dokumentendatenbank zu viel Zeit in Anspruch.

Wichtig ist, dass das Bild im RGB-Modus ist. Der für den Druck verwendete CMYK-Farbmodus funktioniert im Internet nicht. Sie können ein Printfoto im CMYK-Modus jedoch mit Hilfe eines Bildbearbeitungsprogrammes in den RGB-Modus umwandeln.

Für die Formatgröße in System max-e bei Magnolia Orientieren Sie sich bitte an der unten angegebenen Tabelle.

Für die Breite des Mediums können Sie wählen aus 1/4, 1/3, 1/2, 2/3 und 3/4 der Breite des Inhaltsbereiches. Ihr Bild wird dann entsprechend angepasst (skaliert).

Formatübersichtstabelle

Warum brauche ich eine Bildunterschrift?

Eine Bildunterschrift ist wichtig, damit im Internet deutlich wird, woher ein Bild kommt und was darauf zu sehen ist. Diese Bildunterschrift setzt sich immer aus zwei Elementen zusammen:

Erstens der konkreten Beschreibung darüber, was man auf dem Bild sehen kann - welche Personen, welches Ereignis, welcher Ort, bei Wichtigkeit auch ein entsprechendes Datum. Die Beschreibung sollte ein bis drei Sätze jedoch nicht überschreiten, da das Bild selbst immer im Vordergrund steht.

Zweitens ist der Hinweis auf die Bildrechte wichtig, also wer die Aufnahme gemacht hat und wem das Bild gehört. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen darf dieser Teil auf keinen Fall fehlen.

Die Beschreibung und der Rechtehinweis werden direkt hintereinander unter das Bild geschrieben. Wenn Sie das Bild oder auch eine Grafik in der Dokumentendatenbank bei Magnolia hochgeladen, erscheint in dem Fenster auch das Feld "Beschreibung". Hier wird die Bildunterschrift eingearbeitet. Also müssen Sie nachträgliche Änderungen auch wieder direkt am Dokument selbst vornehmen und das bearbeitete Bild-Dokument neu freischalten. Diese Änderung wird dann automatisch auf den Seiten ausgelesen, wo das Bild bereits eingebunden ist.